Demenzbeauftragte im Klinikum Hanau

Wir freuen uns, daß unsere Veranstaltung zum Weltalzheimertag 2011 „Menschen mit Demenz im Krankenhaus“ Früchte trägt.Schon damals war es den Pflegedienstleitungen der eingeladenen Krankenhäuser klar, daß in ihren Häusern etwas passieren muss. Uns wurde angekündigt, daß es im Bereich der Versorgung von Dementen Verbesserungen geben würde. Wir hatten daher hin und wieder angefragt, was sich denn getan habe.

Uns freut es sehr, daß das Klinikum Hanau jetzt 11 Demenzbeauftragte ausgebildet hat. Wir waren am 05. Dezember bei der Zertifikatsübergabe an die neuen Demenzbeauftragten dabei. Diese Demenzbeauftragten haben im Klinikum Hanau die Aufgabe, das Pflegepersonal für die besonderen Bedürfnisse dementer Patienten zu sensibilisieren, Ansprechpartner für deren Angehörige zu sein und im Fall von Problemen mit allen Beteiligten spezielle Lösungen zu suchen.

Ganz besonders freut uns die Aufmerksamkeit welche die Presse diesem Thema widmet. So berichteten über die Zertifikatsübergabe und in diesem Zusammenhang auch über das Thema Demenz im Krankenhaus die Frankfurter Rundschau, der Hanauer Anzeiger, die Hanauer Post und die Gelnhäuser Neue Zeitung.