Tageszentrum

Wir öffnen Türen für Menschen mit Demenz

Das Tageszentrum Burg Wonnecken wurde am 17. Februar 2003 eröffnet. Es bietet 13 Plätze für Menschen mit Demenz und ist von allen Kostenträgern anerkannt.

 

Das Tageszentrum befindet sich im Erdgeschoss der Burg Wonnecken, die Dank einer Förderung von Bundesgesundheitsministerium und Hessischem Sozialministerium geschaffen werden konnte.

Die wohnliche Atmosphäre, der große, durch eine alte Burgmauer natürlich geschützte Garten mit altem Baumbestand gehören zu den Vorzügen dieses Tageszentrums.

Mit wachsendem Anspruch an die Tagesstätte und aufgrund des guten Zuspruches, reifte die Idee das Angebot zu erweitern.
So entstand nun im Obergeschoss ein separater Tagespflegebereich.

In dem „Pflege-Oase“ genannten Bereich, kann nun auch den Bedürfnissenen der Menschen mit fortgeschrittener Demenz besser Rechnung getragen werden.